Benutzername:
Passwort:

Der Anzeigemarkt... Inerate Kostenlos eintragen


Support erfolgt nur im Forum, die Shoutbox ist nur zur Unterhaltung da. Bei Verstoss wird ein Mitglied verwarnt.

Kugelschreiber als Werbegeschenk. Kostenlos bestellen           Lust auf Chatten? Flashchat ohne Anmeldung Chat Login           Dein Schweizer Webradio Seite öffnen

Dein Traumurlaub in der Karibik... Punta Cana Bavaro



Thema geschlossen  Thema schreiben 
1 Bewertungen - 3 im Durchschnitt   Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr
31.03.2016 10:46 Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr
RegistriertStrahd
Junior Member
**


Beiträge: 2
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr


Hallo zusammen

Ich bin neu und habe ein seltsames Problem.
Ich habe einen Alienware Aurora R4 bei mir stehen.

Das Problem ist, dass der PC nicht mehr startet. Ich habe alle Komponten ausser Mainboard, CPU und Kühler ausgebaut und versucht den PC zu starten.
Wenn ich jetzt den PC anschalte, kommt vom Mainboard die kurzen zwei hintereinanderfolgenden Bieptönen (RAM-Fehler), was ja auch logisch ist. Wenn ich jetzt ein RAM Riegel einsetzte kommt der wiederholende Biepton ("System Board, BIOS corruption or ROM error"). Was für mich doch schon ein bisschen verwirrend ist.
Habe auch die Knopfbatterie ersetzt und den Jumperreset auf dem Mainboard gemacht. Hat leider nichts gebracht. Muss ich davon ausgehen, dass mein Mainboard oder CPU defekt ist /sind?

Habe keine anderen Ideen mehr, daher die Frage.
Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Gruss
Strahd

31.03.2016 10:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01.04.2016 06:33 RE: Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr
PC-Tips Profi SupporterPC Heini
Nicht allwissend, aber hilfsbereit
******
PC-Tips Profi Supporter

Beiträge: 3.001
Gruppe: PC-Tips Profi Supporter
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 35
Beitrag: #2
RE: Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr


Grüss Dich und willkommen im Board

Hat der PC vorher mal funktioniert? Ist die Festplatte auch noch eingebaut? Sind es die richtigen Ram Module?
Ansonsten kann dafon ausgegangen werden, dass das Bios zerschossen ist, oder das Mainboard nen Defekt hat.
Dies mal meine erste Idee

Gruss PC Heini


Sollte ich etwas falsches geschrieben haben, so möge man mich korrigieren und aufklären. Danke.
---------------------------------------------------------------------
Noch was; Ne Rückmeldung von nützlichen Tipps hilft auch anderen Usern im Forum.
01.04.2016 06:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01.04.2016 09:28 RE: Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr
RegistriertStrahd
Junior Member
**


Beiträge: 2
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Mar 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr


Hallo

Ja der PC hat vorher funktiokniert.
Die RAM sind auch die richtigen. Ich habe Vengeance® — 16GB Dual/Quad Channel DDR3 Memory Kit (CMZ16GX3M4X1600C9) mit 4GB.
Was meinst du mit BIOS zerschossen? Kann man irgendwie reparieren? Dachte mit dem Jumperreset und dem entfernen der Knopfbatterie hätte ich das gemacht!

Ja an das defekte Motherboard habe ich auch schon gedacht. Wäre scheisse ein Ersatz zu finden wird nicht leicht, wenn nicht unmöglich.

Gruss

01.04.2016 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
01.04.2016 16:33 RE: Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr
PC-Tips Profi SupporterPC Heini
Nicht allwissend, aber hilfsbereit
******
PC-Tips Profi Supporter

Beiträge: 3.001
Gruppe: PC-Tips Profi Supporter
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 35
Beitrag: #4
RE: Alienware Aurora R4 - startet nicht mehr


Grüss Dich

Mit Bios zerschossen meinte ich eher, dass ein Datenverlust im Bios selbst ne Möglichkeit wäre. Reparieren kann das eigentlich nur der Mainboardhersteller, oder man hat das genau gleiche Bios in nem anderen Rechner. So könnte man dies durch Kopieren mit der richtigen Hard und Software wieder herstellen. Aber wer hat das schon? Mit dem Rsetten des Bios durch Batterie und Jumper entfernung hast Du lediglich die Einstellungen auf Null gesetzt. Die Grunddaten sind fest eingebrannt.
" ("System Board, BIOS corruption or ROM error"). " beschreibt eigentlich das genannte mit dem fehlerhaften Bios. Wobei aber RAM und ROM nicht dasselbe sind. RAM = flüchtig, ROM = fest. Wenn das Bios in einem Stecksockel sitzt, so kontrolliere mal dessen Sitz. Möglich, dass auch ein Kontakt oxidiert ist. Andere Möglichkeit wäre noch ein Fehler bei einem losen Stecker oder Kabel oder gar dem Netzteil selbst. Würde dann zum " System Board " passen.
Ansonten dürfte ein neues Mainboard fällig sein. Die Fehlersuche dürfte sonst sehr Zeitaufwendig werden.

Gruss PC Heini


Sollte ich etwas falsches geschrieben haben, so möge man mich korrigieren und aufklären. Danke.
---------------------------------------------------------------------
Noch was; Ne Rückmeldung von nützlichen Tipps hilft auch anderen Usern im Forum.
01.04.2016 16:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Exclamation pc bootet nicht mehr!!! chitter99 4 19.205 01.04.2014 08:58
Letzter Beitrag: Chyoba
  PC startet immer neu; Windows lädt nicht. bountykiller 9 5.257 10.07.2009 13:47
Letzter Beitrag: bountykiller

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - Handy-Treffpunkt - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation